Stellungnahme der AGSV Polizei NRW zum Gesetzesentwurf Landesgleichstellungsgesetz Gesetzentwurf LRg Drucksache 16/12366 28.06.2016

Stellungnahme der AGSV Polizei NRW zum Gesetzesentwurf Landesgleichstellungsgesetz vom 26.08.2016

Erstes allgemeines Gesetz zur Stärkung der Sozialen Inklusion in Nordrhein- Westfalen, Drucksache 16/9761 Öffentliche Anhörung des Ausschusses für Arbeit, Gesundheit und Soziales am 18.11.2015

Schreiben an den Innenminster Ralf Jäger zur neuen PDV 300 aus September 2012

Positionspapier "Verwendungseinschränkungen" aus März 2012

Positionspapier "Dienstrechtsreform" aus August 2010

Anhörung im Innenausschuss zur Kleinen Anfrage der Grünen aus Januar 2010

Alarmierende Krankenstände in der Polizei - Kleine Anfrage der Grünen aus September 2009

Krankenstände - Antrag der Fraktion BÜNDNIS 90/Grünen an den Landtag

Alarmierend hohe Krankenstände bei der Polizei - Innenminister Wolf muss handeln - Grüne fordern landesweites, einheitliches Verfahren in der Polizei zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement und die Ursachen der hohen Krankenstände durch eine Mitarbeiterbefragung zu analysieren.

Antrag der Grünen zum hohen Krankenstand in der Polizei

Die Vorstandsvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft der Hauptschwerbehindertenvertretung beim Innenministerium, der Schwerbehindertenvertretungen der Landesbehörden LKA, LAFP, LZPD und der regionalen Arbeitsgemeinschaften der Polizei in den Regierungsbezirken (AGSV Polizei NRW), Frau Erika Ullmann-Biller, unterstützt die Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Grüne 14/9757 vom 01.09.2009 an den Landtag und richtet ein Schreiben an den Vorsitzenden des Innenausschusses, Herrn Winfried Schittges, MdL

hier geht es zum Schreiben an den Vorsitzenden des Innenausschusses

PDV 300 - Kleine Anfrage und die Antwort des Innenministeriums aus Juni 2008